Tödliche Sprungschicht für die Natur???

Was hat es auf sich mit der Veränderung im Baggersee 01? VorwortDer hier verfasste Bericht bezieht sich auf das, was von den Tauchern beobachtet wurde. Er gibt keinerlei Wertung oder Fachliche Vorschläge ab und er ist auch noch nicht wissenschaftlich verfasst oder belegt. Der Text dient als Information und Ablauf der Ereignisse die bis dahin…

Naturwissenschaftliche Tauchgänge detailliert

+++Zusammenfassung der letzten Tauchgänge und deren Beobachtungen+++ DATUM: 29.12.2020BUNDESLAND: Ba-WüLANDKREIS: RastattTORPOGRA. 50: L7312GEWÄSSERKATEGORIE: BaggerseeTAUCHPLATZ / EINSTIEG: 01-2-1TAUCHRICHTUNG AM TAUCHEINSTIEG: KASICHTWEITE: 0-5m-ca. k.A.m /5-10m-ca. k.A.m /10-15m-ca. k.A.m />20m-ca. k.A.mTEMPERATUR: 0m °C / 3m 9,7°C / 5m k.A.°C / 10m k.A.°C         SPRUNGSCHICHT: 1. k.A.m / 2. k.A.mTAUCHZEIT: 00:59:00MAX. TIEFE ZUM TAUCHGANG: 0mTIEFENGRENZE FÜR SUBMERSE WASSERPFLANZEN (M): WINDRICHTUNG: k.A….

Forschungs- Zwischenbericht & Jahresbericht

2018 Erster Jahresbericht an die Behörde von Baden-Württember und nach Berlin an das Umweltamt für Naturschutz *Der Bericht ist gekürzt um die sensiblen Daten der Tauchplätze zu schützen. Der Bericht umfasst: Seiten 54 Wörter 7.860 Zeilen (mit Leerzeichen) 59.996 Absätze 1.918 Zeilen 3.701 2019 Zweiter Jahresbericht an die Behörde von Baden-Württember und nach Berlin an…

Pressetexte NAWITA

Lebensraum Baggersee vor der Linse Bühl (red) – Bühler Unterwasserfotografen des Tauchsportvereins Mittelbaden spüren Kleinstlebewesen nach. Bilder dienen auch der Dokumentation des Klimawandels. Seit einem Jahr besteht die Sektion Unterwasserfotografie (UWF) des Tauchsportvereins Mittelbaden (TSVMB), der dieses Hobby einem größeren Kreis bekannt machen möchte. Die Mitglieder der Sektion UWF unter Leitung von Axel Grünewald haben…

Thema der Woche…

Zweiter Thementisch am 06.03.2020 um 19:30 Uhr Nach dem letzten Tauchgang kamen so einige Dinge „hoch“ die wir anpacken müssen! Zusammentragen der Tauchseen (Kronau) Tauchboje als Standard bei jedem Tauchgang und diese wird am Ende gesetzt Zwei getrennte erste Stufen Wo ist der Oktopus, auf welcher Seite Wo trage ich meine Instrumente? Computer rechts à…

Thema der Woche….

Einweisung in den See 21 für die Mitglieder des TSVMB Heute den 21.02 treffen sich die Mitglieder im Verein des TSVMB und bekommen von Nauti-Cam und Officer Hadley eine Einweisung in den See 21.

Neu gesichtete Arten in regionalen Seen

31.12.2019 Faxonius (ehemals Orconectes limosus) / Kamberkrebs Das ist natürlich KEINE neue Art aber das erste Exemplar was wir im See 06-1 gesehen haben. Die Bestimmung war schwierig für uns über den Panzer, deshalb haben wir uns an das Edelkrebsprojekt NRW gewand. Hier wurde uns auch gleich geholfen. Frau M. Nowak antwortete und sehr schnell…

016/01/T-Pro.Nr.:005-NA/19-9-9/Datenerfassen goßer Baum

23.11.2019 Tja. Wie soll ich euch das mitteilen oder erklären. Unsere Jungs haben das mit dem Baum…. voll Verkackt! Sie sind dran vorbei getaucht. Sie hatten von 2018 nicht damit gerechnet, dass der Baum so nah am Einstieg war. Es wurde nur einmal hier getaucht. Eigentlich hat nichts geklappt. Kein Baum, keine Moostierchen und auch…

Netzwerktreffen Länderübergreifend

DATUM: 14.09.2019 BUNDESLAND: Hessen LANDKREIS: Bergstraße TORPOGRA. 50: L3261 GEWÄSSERKATEGORIE: Baggersee TAUCHPLATZ: 14-1 TAUCHRICHTUNG AM TAUCHEINSTIEG: KA1 SICHTWEITE: 0-10m-ca. JAm /10-20m-ca. 0,5-1m /20-30m-ca. 0,5-1m/30-40m-ca. k.A.m TEMPERATUR: 0m °C / 3m k.A.°C / 5m 20,4°C / 10m 20,5°C SPRUNGSCHICHT: 1. m / 2. k.A.m TAUCHZEIT: 01:04:00 MAX. TIEFE ZUM TAUCHGANG: 13,4m TIEFENGRENZE FÜR SUBMERSE WASSERPFLANZEN (M):…