Tauchlehrer Till

Eckdaten:

Till Holzheuer
OWD Ausbildung 2002
AOWD 2004
Rescue Diver 2006
Dive Master 2011 (ca. 300 TG)
Ass. Inst. 2012 (ca. 400 TG)
TL * 2016 (ca. 650 TG)

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und im Freien

Intervie vom 24.03.2017

Till, Du bist jetzt seit 2016 Tauchlehrer beim VEST. Warum diese Organisation?
Till: Ich habe mich für den VEST entschieden, da ich im Rahmen meines Lehrgangs in Delitzsch an den Wochenenden am Geiseltalsee, beim CMAS 4* TL Heiko Günzel, meine Ausbildung zum TL absolvieren konnte.
Außerdem hat mich der Verband CMAS schon lange interessiert, da er in meinen Augen die höchsten Ausbildungsstandards und die bestmögliche Basis für einen Einstieg ins Leben als Taucher bietet.

Du hast bei den 3 großen Verbänden Teile deiner Ausbildung gemacht.
Wie verbindest Du das Gelernte bei diesen Verbänden mit den Lehrinhalten des VEST?
Till: Dadurch, das ich bei allen 3 großen Verbänden (PADI, SSI, CMAS) Tauchausbildungen genossen habe, kann ich sehr gut vergleichen, wie die einzelnen Verbände unterrichten.
Daher suche ich aus den verschiedenen Organisationen für meine Ausbildung die aus meiner Sicht besten und passensten Herangehensweisen und Methodiken, und somit den besten Weg für den Tauchschüler heraus, um sie mit Spaß am Tauchen zum Ziel zu bringen: dem Tauchschein! Natürlich unter Beachtung der Standards des VEST.

Was war bist jetzt Dein schönster Tauchgang?
Till: (überlegt) Hmm … Welcher mein schönster TG war ist schwer zu sagen. Es gibt eine Menge, an die ich mich gerne zurück erinnere. Sei es ein Jubiläums TG, wie der 500te, oder einfach weil man etwas wahnsinnig Schönes gesehen hat. So gibt es viele die ich immer in sehr guter Erinnerung behalten werde.

Wo und was wäre Dein Traum-Tauchgang?
Till: Mein großer Traum ist es nach Yap und Palau zu fliegen und dort eine Zeit lang zu tauchen. Als eines des letzten nahezu unberührten Paradiese der Erde muss man das einfach mal gesehen und betaucht haben.

Wie soll es für Dich weitergehen?
Till: Mein Ziel ist es die Ausbildung zum TL ** zu machen, weiter Erfahrung zu sammeln und somit mein Ausbildungsspektrum zu erweitern.

Ok. Ich habe bei Dir den CMAS* bestanden. Was gibst du mir mit auf den Weg und …
Till: (unterbricht) Ratschläge für den weiteren Werdegang kann man nicht so pauschal geben. Viel Tauchen, jeden Tauchgang genießen und immer Spaß dabei haben, denn nur unter Wasser kann man die Stille genießen und völlig entspannen!

Ganz zum Schluss Till. Warum der Name Tim?
Till: Tim! (lacht), dieser Name wurde mir beim Eintritt in den TSVMB vom leicht vergesslichen Officer Hadley gegeben, da mein eigentlicher Name (Till) ja so unglaublich schwierig und lang ist, musste er vereinfacht und verkürzt werden, das er ihn sich ja merken kann.

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

Werbeanzeigen