Naturwissenschaftliches Tauchen


Artenverzeichnis

Hier sind einige wichtige Arten von uns, die wir regional bestimmt, beschrieben und durch Fotos sowie Mikroskopaufnahmen erklärt. Die Merkmale die wir als Fachkundlich beschrieben haben, haben uns weitergeholfen und wir hoffen es hilft euch auch weiter…


Daten-Bestimmungs-Übersicht

Kurzübersicht über die Daten die wir seit 2016 gesammelt haben…

NAWITA Tauchgänge Detailliert

Genauere Infos zu einigen NAWITA Tauchgängen …


Mikroskopie

Einiges von uns dazu …

Projektarbeit

hier sind einigHier sind alle Projekte beschrieben von NAWITA Arten…


Berichte und Veröffentlichungen


Presse

Invasive Arten in
Baden-Württemberg

Hier sind die Arten beschrieben, die wir beobachtet und bestimmt haben …

Equipment

Hier einiges zu unserem unserem Equipment zur Makrophytenbestimmung und zum Tauchen …




Naturwissenschafliches Tauchen

Verantwortlicher Leiter: Michael Thees
Kurator:                                 Claus Schirmeister
Berater:                                 Biologe Christoph Steftenagel
Ausbilder: Volker Krautkrämer für NRW und BW

Ansprechpartner: Michael Thees / NAWITA@tsvmb.de

Sporttaucher, Naturschützer und Menschen der Region haben gemeinsame Interessen: klares Wasser und eine vielfältige Unterwasserwelt.
Dafür setzet sich jetzt der TSVMB mit seiner Gruppe Naturwissenschaftliches Tauchen ein.

Unsere Aufgaben

1. Sammeln von qualitativ, aussagefähigen und verwertbaren Daten, zur Dokumentation von Umweltveränderungen mit dem Ziel Behörden, Kommunen und Eigentümer zum umweltschützenden Handeln zur Erhaltung der Seen zu bewegen

2. Bestimmen von Pflanzen und Tieren, vor allem in unserer Region. Daten zu dokumentieren und diese in einer deutschlandweiten Datenbank einzupflegen. Ziel dieser Datenbank (die unter anderem vom NABU mit aufgebaut wird) ist es die Daten für die Zukunft zu erhalten und auch andere zu wissenschaftlichen Zwecken zur Verfügung zu stellen.

3. Regelmäßiges Monitoring der regionalen Seen ist ein zentrales Element unseres Untersuchungsprogrammes, um anhand der gewonnen Daten Übereinstimmungen oder Veränderungen der Seen zu erkennen und zu verstehen.