Rotflecken-Schwebegarnele

Hemimysis anomala ++ +NEOBIOTA+++INVASIVE

NAWITA-Datenbank für Baden-Württemberg

BestimmungenHerbarbelegeMikroskopaufnahmen
201
Das sind Datensätze aus Baden-Württemberg (Stand 17.12.2020)

Merkmale

Diese Art kann schnell und elegant schwimmen. Sie ist leicht zu identifizieren, da sie eine typische rote Färbung auf dem Telson, dem hinteren Teil des Krebskörpers hat. Das Ende des Telson ist gerade im Vergleich zu Limnomysis benedeni (eingebuchtet) und Katamysis warpachowskyi (zungenförmig). Sie erreicht meist nur eine Länge von bis zu 15 mm.

Sichtung der Pflanze bezogen auf Baden-Württemberg

DatumSee Einstig Nr.Pflanzen ArtGefährdungsindexTyp See
15.11.201901-6Rotflecken-Schwebegarnele (Hemimysis anomala)InvasiveDer See hat an Zeigerpflanzen 14,25% an 3140 und 85,75% an 3150
17.11.202001-6Rotflecken-Schwebegarnele (Hemimysis anomala)InvasiveDer See hat an Zeigerpflanzen 17,35% an 3140 und 82,65% an 3150
Auszug aus der NAWITA-Datenbank (Stand 23.12.2020)

Anmerkung

Die Garnele haben wir erst dieses Jahr zum ersten mal nur in einem See bei uns gesehen.

*als Anmerkung ist gemein, die Erfahrungen die wir bei der Bestimmung gesammelt haben

Link

Hier für euch einige Sammlungen die hilfreich sein könnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s