Langzeitmonitoring im LSG Waldhägenich

Historie Der Kleine- und der Große Hägenichsee sind in den 1960erJahren durch Kiesabbau entstanden. 1963 wurde im Gebiet ein Hochwasserrückhaltebecken in Betrieb genommen. Der kleine Hägenichsee mit 3-4 m tiefe See mit seinen überwiegend steilen und von Gehölzen bewachsenen Ufern, wird bereits seit den 1960erJahren fischereilich genutzt. Der See ist eutroph (nährstoffreich). Er weist kaum…